- Homepage -
Aktuelle Berichte
aus allen Abteilungen
HauptvorstandSatzungJugendordnungEhrenordnungFinanzordnungSporthallen am Schulzentrum AKTUELLLinks
KontaktImpressum

Herzlich willkommen auf der Internetseite

SC ARMINIA OCHTRUP e.V. 1912

Am Sonntag beim TV Friesen Telgte - Anwurf 16.00 Uhr

Im zweiten Auswärtsspiel der noch jungen Handballsaison 2008/2009 erwartet die Bezirksliga Damen des SC Arminia Ochtrup ein ganz dicker Brocken. Am Sonntag um 16:00 Uhr müssen die Ochtruperinnen beim TV „Friesen“ Telgte antreten.

 

Die Gastgeber haben als Mitaufsteiger in der vergangenen Saison stark aufgetrumpft. Sie belegten in der Endabrechnung den dritten Tabellenplatz  und qualifizierten sich dadurch für die Relegationspiele zur Landesliga, in denen sie letztlich äußerst knapp scheiterten. In dieser Saison sind die Telgter noch nicht in Erscheinung getreten, denn die ersten beiden Pflichtspiele wurden verlegt und somit feiern die Gastgeberinnen am Sonntag ihr Saisondebüt. In der vergangenen Spielserie war für die Ochtruperinnen gegen  den TV kein Blumentopf zugewinnen, zwei Mal (15:18 und 14:15) hatten sie das Nachsehen.

 

Ein Grund zu dieser Negativserie lag sicher darin, dass die Arminen die überragende Telgter Torjägerin Katharina Frye nie so richtig in den Griff bekamen. Aber dieses Problem hat sich praktisch von selbst gelöst, denn Frye, die weit über die Hälfte aller Telgter Tore erzielte, hat sich zwischenzeitlich dem Landesligisten Vfl Sassenberg angeschlossen. Doch was auf den ersten Blick positiv aussieht, könnte sich auf den zweiten als negativ herausstellen. Nun, wo die herausragende Leistungsträgerin weg ist, wird die Mannschaft als Kollektiv auftreten und  noch schwerer auszurechnen sein. Dennoch treten die Ochtruperinnen die Reise nicht ganz mutlos an. Auch wenn es am vergangenen Wochenende gegen den Lokalrivalen SuS Neuenkirchen eine unglückliche und knappe Niederlage setzte, so kann man doch aus der gezeigten Leistung Mut schöpfen und rechnet sich zumindest eine kleine Außenseiterchance aus. Nicht mit von der Partie werden Corinna Trindeitmar und Theresa Volbart, die beide auf Studienfahrt nach Italien befinden, sein.



geschrieben von Manfred Wiggenhorn