- Homepage -
Aktuelle Berichte
aus allen Abteilungen
HauptvorstandSatzungJugendordnungEhrenordnungFinanzordnungSporthallen am Schulzentrum AKTUELLLinks37. Internationales U 15 Hallenturnier 2017
KontaktImpressum

Herzlich willkommen auf der Internetseite

SC ARMINIA OCHTRUP e.V. 1912

Ochtruper Basketballer mit Heimspiel

1. Herren - Für die Arminen geht die Saison mit einem Heimspiel gegen den alten Rivalen TV Lengerich weiter. In der Vergangenheit waren diese Duelle immer heiß umkämpft. SCA-Spielertrainer Philipp Gaupel geht daher davon aus, dass das auch am Samstag der Fall sein.

Ihr drittes Punktspiel in der noch jungen Saison bestreiten die Bezirksliga-Korbjäger des SC Arminia Ochtrup am Samstag gegen einen alten Bekannten. In eigener Halle geht es gegen den TV Lengerich, der alles andere als gut aus den Startlöchern gekommen ist. Während die Arminen eine 2:0-Bilanz aufweisen können, haben die Gäste ihre beiden bisherigen Partien gegen Ahlen und Emsdetten verloren.

Dennoch will das Heimteam den Gegner nicht unterschätzen. Spielertrainer Philipp Gaupel verweist darauf, dass die Lengericher in der Vergangenheit immer enorme Gefahr von den Außenpositionen ausstrahlten. „Wir müssen uns auf treffsichere Distanzschützen einstellen“, ist Gaupel überzeugt. Vieles deutet darauf hin, dass es eine intensiv geführte Begegnung wird, denn das war in den jüngsten Duellen der beiden Mannschaften stets der Fall.

Die Töpferstädter wollen den Fokus auf wieder auf ihr Fastbreak-Spiel legen, um so möglichst viele einfache Punkte zu erzielen. Allerdings kommt erschwerend hinzu, dass die Arminen auf einige ihrer Akteure verzichten müssen. Florian Leugermann und Nico Volbert sind privat verhindert. Erst kurzfristig entscheidet sich das Mitwirken von Max Trindeitmar. Das bedeutet gleichzeitig, dass alle anderen Akteure vollen Einsatz zeigen sollten. „Wir müssen 100 Prozent geben und voll konzentriert bei der Sache sein, wenn wir die Ausfälle kompensieren wollen“, erklärt Gaupel im Hinblick auf das Heimspiel am Samstag.

►  Hochball: Samstag, 19.30 Uhr, Halle I, Schul- und Sportzentrum Ochtrup.


(Quelle: Tageblatt für den Kreis Steinfurt, 11. Okt. 2013)



geschrieben von Philipp Gaupel & Jens Leusder