- Homepage -
Aktuelle Berichte
aus allen Abteilungen
HauptvorstandSatzungJugendordnungEhrenordnungFinanzordnungSporthallen am Schulzentrum AKTUELLLinks37. Internationales U 15 Hallenturnier 2017
KontaktImpressum

Herzlich willkommen auf der Internetseite

SC ARMINIA OCHTRUP e.V. 1912

Nadine Janning ist optimistisch

1. Damen - Der Sieg gegen den BSV Wulfen hat den Damen des SC Arminia Ochtrup viel Schwung gegeben. Daher reisen die Töpferstädterinnen auch mit einem gewissen Selbstvertrauen zum Auswärtsspiel nach Bocholt.

Nach dem knappen Sieg gegen Wulfen vor zwei Wochen treten Arminia Ochtrups Bezirksliga-Basketballerinnen am Samstag bei den TSV Borgers-Baskets Bocholt an. Dabei handelt es sich um einen für den SCA erneut weitgehend unbekannten Kontrahenten.

Dennoch steht für die Töpferstädterinnen fest, dass es wieder einmal keine einfache Aufgabe werden wird. Schließlich stehen die bisherigen Ergebnisse der Bocholter Damen für eine gewisse Qualität des Teams. Trotzdem gibt sich Ochtrups Spielertrainerin Nadine Janning optimistisch: „Nach unserem Sieg gegen Wulfen haben wir auch diesmal die Chance auf einen Erfolg.“

Personell sieht es auf der Arminia-Bank vielversprechend aus. Bis auf Alena Uhrig, Anuschka Bahr und die etatmäßige Aufbauspielerin Kathrin Fontein, die erst am 15. Dezember ins Team zurückkehrt, sind keine Ausfälle zu verzeichnen.

Jannings Matchplan sieht vor, das Spiel über die großen Leute unter dem Korb zu forcieren. „Das ist und bleibt einfach unsere Stärke“, so die Trainerin.

►  Hochball: Samstag, 17 Uhr, Sporthalle Jerichostraße, Bocholt.


(Quelle: Tageblatt für den Kreis Steinfurt, 28. Nov. 2013)



geschrieben von Philipp Gaupel & Jens Leusder