- Homepage -
Aktuelle Berichte
aus allen Abteilungen
HauptvorstandSatzungJugendordnungEhrenordnungFinanzordnungSporthallen am Schulzentrum AKTUELLLinks37. Internationales U 15 Hallenturnier 2017
KontaktImpressum

Herzlich willkommen auf der Internetseite

SC ARMINIA OCHTRUP e.V. 1912

Ochtruper Damen treffen auf alten Bekannten

1. Damen - Ihre letzte Partie vor der Winterpause bestreiten die Arminia-Korbjägerinnen am Sonntag beim FC Nordkirchen. Zwischen den beiden Mannschaft gab es in der jüngeren Vergangenheit viele hart umkämpfte Duelle. Den letzten Vergleich im Kreispokal entschied der SCA für sich.

Auf einen altbekannten Gegner treffen die Bezirksliga-Basketballerinnen des SC Arminia Och­trup am Sonntag. Im letzten Spiel des Jahres reist der SCA zum punktgleichen FC Nordkirchen.

„Das waren immer ganz besondere Partien“, erinnert sich die Ochtruper Spielertrainerin Nadine Janning. „Hart umkämpfte Duelle, die oftmals auf Augenhöhe über die Bühne gegangen sind.“ Zuletzt standen sich beide Mannschaften im Kreispokal gegenüber. Da behaupteten sich die Arminia-Damen deutlich mit 69:29. „Aber es gab auch schon Vergleiche, in denen wir den Kürzeren gezogen haben“, geht Janning nicht davon aus, dass es am Sonntag für ihr Team ein Spaziergang wird.

Sie gibt ihren Spielerinnen mit auf den Weg, von der ersten Minute an voll konzentriert aufzutreten und ein gutes Zusammenspiel in den Vordergrund zu stellen. Ein besonderes Augenmerk soll auf die Verteidigung gelegt werden, um dem Gegner keine einfachen Punkte zu erlauben. In der Offensive gilt es, die großen Center verstärkt einzubinden. Diese Taktik war schon mehrfach der Schlüssel zum Erfolg. Mit einem Auswärtssieg könnten die Ochtruperinnen den Anschluss an die obersten drei Plätze in der Tabelle halten.

Erfreulich ist aus Sicht der SCA-Korbjägerinnen, dass Aufbauspielerin Kathrin Fontein ihren Auslandsaufenthalt beendet hat und wieder zur Verfügung steht. Dafür muss Janning am Sonntag auf die Kräfte aus der U 17 verzichten, die in der jüngeren Vergangenheit immer eingesprungen sind, wenn es personell etwas enger wurde.

►  Hochball: Sonntag, 16 Uhr, Sporthalle „Am Gorbach“, Nordkirchen.


(Quelle: Tageblatt für den Kreis Steinfurt, 13. Dez. 2013)



geschrieben von Philipp Gaupel & Jens Leusder