- Homepage -
Aktuelle Berichte
aus allen Abteilungen
HauptvorstandSatzungJugendordnungEhrenordnungFinanzordnungSporthallen am Schulzentrum AKTUELLLinks37. Internationales U 15 Hallenturnier 2017
KontaktImpressum

Herzlich willkommen auf der Internetseite

SC ARMINIA OCHTRUP e.V. 1912

1. Herren - Wie gut die Herren des SC Arminia Ochtrup in dieser Saison wirklich sind, wird sich am Sonntag zeigen. Beim Spitzenreiter TSC Münster werden die Töpferstädter auf Herz und Nieren geprüft.

Zum zweiten Mal innerhalb von sieben Tagen messen die Ochtruper Bezirksliga-Basketballer mit dem TSC Münster die Kräfte. Nach dem 67:60 gegen die Reserve der Domstädter reist das Team von Spielertrainer Philipp Gaupel nun zur ersten Mannschaft des TSC.

Die Hausherren führen die Tabelle an und überzeugten bislang in fast allen Spielen. Nur gegen Westfalia Kinderhaus 4 leistete sich der Spitzenreiter kleinere Schwächen. „Aufgrund der bisherigen Ergebnisse halte ich den TSC für die stärkste Mannschaft der Klasse“, so Gaupel.

Da beide Formationen in der aktuellen Besetzung noch nie gegeneinander gespielt haben, kann der SCA-Coach nur Vermutungen über die Stärken und Schwächen des Gegners anstellen. „Unser Gegner ist anscheinend das einzige Team, das bei jedem Spiel vollzählig antritt, was in der Bezirksliga eher selten der Fall ist. Ziel der Münsteraner scheint ganz klar der Aufstieg zu sein“, interpretiert Gaupel Tabelle und Aufstellungen.

Wie das Gesicht der Arminen am Samstag aussehen wird, stellt sich erst morgen Abend nach dem Abschlusstraining heraus. Unverzichtbar ist und bleibt Topscorer Stefan Mathmann.

►  Hochball: Samstag, 14 Uhr, Halle der Waldorfschule, Münster-Gievenbeck.


(Quelle: Tageblatt für den Kreis Steinfurt, 24. Jan. 2014)



geschrieben von Philipp Gaupel & Jens Leusder