- Homepage -
Aktuelle Berichte
aus allen Abteilungen
HauptvorstandSatzungJugendordnungEhrenordnungFinanzordnungSporthallen am Schulzentrum AKTUELLLinks37. Internationales U 15 Hallenturnier 2017
KontaktImpressum

Herzlich willkommen auf der Internetseite

SC ARMINIA OCHTRUP e.V. 1912

Leichtathleten schaffen es als Mannschaft bis auf Platz zwei

Vielseitigkeit ist gefragt

Am Wochenende fand in Ibbenbüren der Vielseitigkeitzwettkampf statt.
Hierbei wurden Mannschaften aus 6-8 Athleten gebildet,
die in vier Disziplienen an den Start gingen.
 

Bei den Disziplienen handelt es sich erstens um Sprint-Hinderniss-Staffel,
zweitens der Gummiestabweitwurf, 
drittens das Hoch-Weitsprung  und viertens die Biathlonstaffel.

Die Ochtruper Leichtathletn U10 mit
Felicita Juara Guzman,
 Lena Juara Guzman,
Matthis Varelmann,
Anna Vogel,
 Pascal Mellin und
Leon Oelerich
schafften es am Ende auf den Vierten Platz. In dieser Altersstufe hatten insgesammt 12 Mannschaften teil genommen.

Bei den U12 gingen insgesammt acht Mannschaften,
davoan zwei  vom SC AO, an den Start.
 Die erste Mannschaft mit
Clara Bos,
Hanna Sahle,
Phillip Schwering,
Hektor Messerich,
Vincent Huber und
 Lasse Gehlhaar
kamen in der Gesammtwertung bis auf Platz zwei.

Die zweite Mannschaft mit
Gabriel Ikemann,
Justus Lehmann,
 Denise Engel,
Elisabeth Hoffstedde,
Mads Luttermann,
 Hanna Reining und
Pascal Klem
verpassten die Podiumsplätze nur knapp.
Sie kamen , da sie mit zwei weiteren Mannschaften die selbe Punktzahl erreichten, auf den vierten Platz. Das heißt, die Plätze fünf und sechs wurden gar nicht vergeben.

Die Ergebnisse waren überraschend und
Trainer Andre Thebelt war mit seinen Schützlingen mehr als zufrieden.
Wir sind auf den richtigen Weg.



geschrieben von André Thebelt