- Homepage -
Aktuelle Berichte
aus allen Abteilungen
HauptvorstandSatzungJugendordnungEhrenordnungFinanzordnungSporthallen am Schulzentrum AKTUELLLinks37. Internationales U 15 Hallenturnier 2017
KontaktImpressum

Herzlich willkommen auf der Internetseite

SC ARMINIA OCHTRUP e.V. 1912

1. Damen - Ein Samstagheimspiel gegen den FC Nordkirchen tragen die Basketballerinnen von Arminia Ochtrup aus. Der Bezirksligist muss auf der Centerposition tauschen, kann aber ansonsten den kompletten Kader aufbieten.

Eine Partie auf Augenhöhe lieferten sich die Bezirksliga-Basketballerinnen des SC Arminia Ochtrup und des FC Nordkirchen Ende letzten Jahres. Am Ende hatte der FC mit 54:50 die Nase vorn. Nun treffen die Arminen am Samstag im Heimspiel auf den Rangvierten, der zehn von 16 Partien gewonnen hat.

Die Töpferstädterinnen wissen zu gut, dass sie ein hartes Spiel zu erwarten haben. Eine gute Arbeit in der Defensive ist nötig, speziell daran wurde im Training gearbeitet. Im Hinrundenspiel lief offensiv viel über die Centerspielerinnen. Und die Positionen am Brett sollen auch jetzt gesucht und gefunden werden. Claudia Brinkmann fällt weiterhin verletzungsbedingt aus, für sie wird Alena Uhrig die Centerposition einnehmen. Außerdem wollen die SCA-Damen den Fokus auf ihr Setplay legen, damit sie die Verteidigung der Gegnerinnen in Bewegung halten. „Schnelle Pässe sind wichtig, damit Lücken entstehen, die wur nutzen können“, weiß Spielertrainerin Nadine Janning, die personell gesehen aus den Vollen schöpfen kann.

► Hochball: Samstag, 16 Uhr, Halle 1 im Schul- und Sportzentrum Ochtrup.


(Quelle: Tageblatt für den Kreis Steinfurt, 29. März 2014)



geschrieben von Philipp Gaupel & Jens Leusder