- Homepage -
Aktuelle Berichte
aus allen Abteilungen
HauptvorstandSatzungJugendordnungEhrenordnungFinanzordnungSporthallen am Schulzentrum AKTUELLLinks37. Internationales U 15 Hallenturnier 2017
KontaktImpressum

Herzlich willkommen auf der Internetseite

SC ARMINIA OCHTRUP e.V. 1912

1. Herren - Bezirksligist Arminia Ochtrup quält sich seit Wochen schon mit einer nur dünnen Besetzung durch die Partien. Auch vor dem Heimspiel gegen Vorwärts Ahlen stellt sich die Frage, wie viele Basketballer aufgeboten werden können.

Die Basketballer des SC Arminia Ochtrup haben am Samstag in der Bezirksliga den Rangdritten Vorwärts Ahlen zu Gast. Die größte Herausforderung müssen die Arminen schon vorher bestehen. Denn sie müssen eine konkurrenzfähige Truppe aufstellen, also mit mehr als nur fünf oder sechs Spielern auflaufen. Ausfallen wird aber weiterhin Spielertrainer Stefan Mathmann, mit Max Trindeitmar und Florian Leugermann sind zwei weitere Säulen fraglich.

Im Hinrundenspiel führten die damaligen Gastgeber von Beginn an deutlich, verspielten die klare Führung im letzten Viertel jedoch noch. „Die ersten beiden Plätze wird Ahlen wohl nicht mehr erreichen, aber den dritten Platz wollen sie natürlich halten“, nimmt SCA-Spielertrainer Philipp Gaupel an.

Die Töpferstädter erwarten eine Halbfeldpress-Verteidigung der Ahlener. „So werden sie versuchen, aus Fehlern einfache Punkte zu erzielen“, glaubt Gaupel. Dem wollen die Ochtruper Korbjäger entgegenwirken, indem sie den Ball in Ruhe und sicher über die Mittellinie bringen wollen. Was sie sonst erwartet und wie sie selber ihr Spiel gestalteten werden, wird sich erst herausstellen, wenn die personelle Lage geklärt ist.

► Hochball: Samstag, 18 Uhr, Halle 1 im Schul- und Sportzentrum Ochtrup.


(Quelle: Tageblatt für den Kreis Steinfurt, 29. März 2014)



geschrieben von Philipp Gaupel & Jens Leusder