- Homepage -
Aktuelle Berichte
aus allen Abteilungen
HauptvorstandSatzungJugendordnungEhrenordnungFinanzordnungSporthallen am Schulzentrum AKTUELLLinks37. Internationales U 15 Hallenturnier 2017
KontaktImpressum

Herzlich willkommen auf der Internetseite

SC ARMINIA OCHTRUP e.V. 1912

1. Herren - Ein Rückkehrer und ein Neuling sorgten beim ersten Punktspiel der Ochtruper für Aufsehen. Sebastian Schiemenz und Pascal Niemann waren beim 88:53-Heimsieg gegen den TV Emsdetten die Topscorer der Arminen.

Lars Eilert hat einen erfolgreichen Einstand als Spielertrainer der Ochtruper Bezirksliga-Basketballer gefeiert. Mit 88:53 schickte seine Mannschaft den TV Emsdetten auf die Heimreise. Nach fünf Minuten lagen die Hausherren bereits mit 18:3 vorne, bis zum Ende des ersten Viertels führten sie mit 29:7. Als sich die Arminen im zweiten Abschnitt sogar eine 46:13-Führung erspielt hatten, deutete vieles auf eine Klatsche für den TVE hin. Die Gäste fingen sich aber, während sich der SCA immer mehr in Einzelaktionen verstrickte. Erst im Schlussabschnitt fanden die Ochtruper wieder zu ihrem Spiel zurück und brachten den Vorsprung locker nach Hause. Topscorer waren Rückkehrer Sebastian Schiemenz sowie Neuzugang Pascal Niemann. „Auch wenn noch nichts alles rund lief, habe einige positive Ansätze gesehen“, resümierte Eilert.

Punkte: Schiemenz (24), Niemann (18), Trindeitmar (15), Leusder (14), Gaupel (11), Wankink (4) und Frake (2).

(Quelle: Tageblatt für den Kreis Steinfurt, 5. Sept. 2015)



geschrieben von Philipp Gaupel & Jens Leusder