- Homepage -
Aktuelle Berichte
aus allen Abteilungen
HauptvorstandSatzungJugendordnungEhrenordnungFinanzordnungSporthallen am Schulzentrum AKTUELLLinks37. Internationales U 15 Hallenturnier 2017
KontaktImpressum

Herzlich willkommen auf der Internetseite

SC ARMINIA OCHTRUP e.V. 1912

Stark gestartet, dann abgebaut

1. Damen - Das erste Spiel, der erste Sieg: Arminia Ochtrups Basketballerinnen sind mit einem 49:42-Erfolg gegen den FC Nordkirchen in die Saison gestartet. Am Ende wurde es für die Töpferstädterinnen allerdings noch einmal eng.

Mit einem 49:42-Heimsieg gegen den FC Nordkirchen sind die Ochtruper Bezirksliga-Damen in die Saison gestartet. Zunächst spielten die Gastgeberinnen ihre Schnelligkeitsvorteile aus und erarbeiteten sich einen 14:0-Lauf. Das erste Viertel ging mit 18:7 an den SCA, der zur Pause mit 31:18 vorne lag. Nach dem Wechsel trat die Ochtruper Defensive etwas zu behäbig auf, sodass der Gegner meist nur mit Fouls zu stoppen war. Die Folge: Nordkirchen kämpfte sich bis zum Schlussviertel auf 13 Punkte heran (26:39). In den letzten zehn Minuten gelang den Arminia-Damen in der Offensive so gut wie gar nichts mehr. Selbst einfachste Korbleger wurden nicht verwandelt. Trotzdem reichte es für die Töpferstädterinnen zu einem 49:42-Erfolg. Trainer Donato Briganti hob anschließend die Leistung von Mareike Leusder hervor, die mit guten Würfen aus der Distanz für wichtige Zähler sorgte.

Punkte: Janning (19), M. Leusder, Wenningmann (beide 10), Fontein, P. Leusder (beide 4) und Brinkmann (2).

(Quelle: Tageblatt für den Kreis Steinfurt, 5. Sept. 2015)



geschrieben von Philipp Gaupel & Jens Leusder