- Homepage -
Aktuelle Berichte
aus allen Abteilungen
HauptvorstandSatzungJugendordnungEhrenordnungFinanzordnungSporthallen am Schulzentrum AKTUELLLinks37. Internationales U 15 Hallenturnier 2017
KontaktImpressum

Herzlich willkommen auf der Internetseite

SC ARMINIA OCHTRUP e.V. 1912

1. Damen - Einen spektakulären 103:48 (56:26)-Sieg fuhren die Bezirksliga-Basketballerinnen des SC Arminia Ochtrup beim TV Emsdetten ein.

Schon im ersten Viertel mündete ein 16:2-Lauf in eine 26:14-Führung nach zehn Minuten. Auch im zweiten Viertel baute Arminia den Vorsprung aus. Ein gutes Zusammenspiel und schnelle Pässe sorgten für Punkte aus allen Positionen. Auch die Zonenverteidigung funktionierte immer besser, sodass die Gegnerinnen nur Würfe aus der Distanz nutzen konnten. Bis zur Halbzeitpause bauten die Töpferstädterinnen ihren Vorsprung weiter auf 56:26 aus.

Nach der Pause punktete der SCA immer wieder über die Centerposition, so dass es am Ende des dritten Viertels 76:37 stand.

Im letzten Viertel stellte Arminia auf eine Mann-Mann-Verteidigung um. Nach dem 103:48-Sieg war SCA-Trainer Briganti mit der Leistung seines Teams sehr zufrieden. „Nur an der Ganzfeld-Pressverteidigung müssen wir im Training noch weiter feilen und arbeiten“, sagte er. Für Arminia punkteten: Janning (25), P. Leusder (22), Brinkmann (20), Wenningmann (12), Popanski (11), Fontein (7), Höveler (4) und M. Leusder (2).


(Quelle: Tageblatt für den Kreis Steinfurt, 11. Nov. 2015)



geschrieben von Philipp Gaupel & Jens Leusder