- Homepage -
Aktuelle Berichte
aus allen Abteilungen
HauptvorstandSatzungJugendordnungEhrenordnungFinanzordnungSporthallen am Schulzentrum AKTUELLLinks37. Internationales U 15 Hallenturnier 2017
KontaktImpressum

Herzlich willkommen auf der Internetseite

SC ARMINIA OCHTRUP e.V. 1912

Punkte liegen gelassen

1. Herren - Eine 61:85 (24:35)-Niederlage kassierten die Bezirksliga-Basketballer des SC Arminia Ochtrup im Auswärtsspiel beim TV Emsdetten. Den Gästen aus Ochtrup hingegen standen nur acht Spieler zur Verfügung. Verzichten mussten sie auf Spielertrainer Lars Eilert, Benjamin Frake und Damir Bradara.

Arminia spielte von Beginn an eine Ganzfeld-Pressverteidigung und gestaltete das erste Viertel ausgeglichen (12:13).

Im zweiten Viertel schlichen sich vermeidbare Fehler ein, die die Emsdettener durch Fastbreaks in Punkte verwandelten. Eine sehr gute Trefferquote führte zur Halbzeit zu einer 35:24-Führung für den TVE.

Nach der Halbzeitpause stellten die Töpferstädter ihre Defensive auf eine Zonenverteidigung um. Nach zwischenzeitlicher 15-Punkte-Differenz kam Arminia auf 42:50 heran. Doch ein 13:0-Lauf des TVE brachte beim Stand eine Vorentscheidung.

Im Schlussviertel reichte die Kraft nicht mehr aus, um den Gastgebern noch einmal gefährlich zu werden. Ausschlaggebend für die 61:85-Niederlage war, dass einfache Korbleger nicht verwandelt wurden und die Gegner Fehlpässe und Ballverluste sofort für sich nutzten.

Für Arminia punkteten: Leusder (14), Niemann (13), Schiemenz (12), Gaupel (10), Wanink (5), Trindeitmar (4) und Oeinck (3).


(Quelle: Tageblatt für den Kreis Steinfurt, 11. Nov. 2015)



geschrieben von Philipp Gaupel & Jens Leusder